Covid-19

covid-19

Hier finden Sie die gesammelten Informationen zum Thema Covid-19 und den Auswirkungen auf die Spiraldynamik® Therapie- und Kursangebote.

 

Wir bitten Sie, bei einem Besuch in unseren Centern und Praxen diese drei Regeln zu beachten:

  1. Wer krank ist, bleibt zu Hause! Dies gilt für PatientInnen wie für MitarbeiterInnen.
  2. Wer zur Risikogruppe gehört, telefoniert bitte vorgängig mit dem Arzt. Zeitbedarf ca. 10 Minuten, Telefon oder Online-Sprechstunde, Tarmed Leistung. So lassen sich Dringlichkeit, Zeitbedarf, weitere Untersuchung und besondere Schutzmassnahmen optimal koordinieren.
  3. Wer die Praxis betritt:
    • Bitte Hände desinfizieren und ausser der Schutzmaske nichts mehr anfassen
    • Wir offerieren ihnen eine chirurgische Schutzmaske, diese ziehen Sie bitte an
    • 1.5 Meter Abstandsregel einhalten, denn: wer keinen Kontakt hat, kann sich nicht anstecken
    • Nehmen Sie bitte Platz und seien Sie herzlich willkommen – trotz seltsamer Umstände
    • RezeptionistInnen sind durch eine Plastikwand geschützt

 

Der Bundesrat dehnt die Zertifikatspflicht aus. Per 13. September 2021 gilt sie auch im Innern von Restaurants, von Kultur- und Freizeiteinrichtungen. Das Zertifikat dokumentiert eine Covid-19-Impfung, eine durchgemachte Erkrankung oder ein negatives Testergebnis, die Pflicht gilt ab 16 Jahren.

Für den Besuch in der Spiraldynamik® braucht es kein Zertifikat. Dies gilt für die Arztstsprechstunde als auch für alle physio- und ergotherapeutischen Einzel- und Gruppentherapien in Innenräumen. Weiter auch für Gruppenlektionen bis 30 Teilnehmende, die in beständigen Gruppen draussen oder in abgetrennten, gut gelüfteten Räumlichkeiten stattfinden. Die Hygiene- und Abstandsregeln (mindestens 1,5 Meter) sowie die Pflicht zum Tragen einer Maske und Erhebung von Kontaktdaten bleiben gemäss Schutzkonzept der Praxis unverändert bestehen.

Wir danken Ihnen für Ihre Mitwirkung und freue uns, Ihnen auch in diesen Zeiten zur Seite stehen zu können.

Stand: 10. September 2021

Es gelten folgende Regelungen für die Kursdurchführungen der Spiraldynamik® Akademie AG:

Die Teilnehmenden halten sich eigenverantwortlich in den Kursräumen auf. Die Corona Eindämmungsmassnahmen sind bekannt und werden eingehalten.

Bitte bringen Sie zum Kurs folgendes mit:

  • Mund-Nasen-Schutz*
  • Handdesinfektionsmittel, ggf. Pflegemittel für die Hände
  • Handtuch min. 140 x 100 cm
  • Ball 25 bis 35cm Durchmesser*
  • Theraband blau oder Äquivalent*
  • Fakultativ eine eigene Matte

Schutzmassnahmen:

  • Es gilt im gesamte Gebäude Maskenpflicht. Diese umfasst:
    • In den Gängen
    • In den Foyers
    • Im Treppenhaus
    • Im Empfangsbereich
    • In den Umkleideräumen und Garderoben
    • In den Toiletten
    • Im Kursraum
    • Vor und nach Unterrichtsbeginn Hände waschen
    • Regelmässiges Lüften der Kursräumlichkeiten
    • Einhaltung der Sitzordnung während des gesamten Kurses**
    • Kein Partnerwechsel bei Übungsbehandlungen**
    • Praktisches Üben am immer gleichen Partner (gilt auch für Mehrtageskurse**
    • Nur das eigene Handtuch benutzen
    • Nur die zu Beginn zugewiesene Matte verwenden
    • Immer an der gleichen Bank bzw. am gleichen Tisch arbeiten
    • In der Mittagspause frische Luft schnappen

  • Verpflegung:
    • Bis auf Weiteres wird seitens der Akademie keine Pausenverpflegung (Früchte und Nüsse) angeboten. Einzig das Kaffee – und Teeangebot bleibt bestehen. Die Teilnehmenden sind gebeten ihre Tasse zu markieren und einzig diese über den Tag zu verwenden sowie am Abend im Geschirrspüler zu versorgen.
    • Für Pausensnacks bitten wir die Teilnehmenden selbst zu sorgen.
    • Das Restaurant der EPI ist für Kursteilnehmende geöffnet.
    • Sowohl bei der Selbstversorgung gilt die strikte Einhaltung der Abstandsregel sowie Maskenpflicht mit Ausnahme während dem Essen

  • Bekleidung:
    • Achten Sie auf Kleidung die mit min. 60°C gewaschen werden kann.

* Kann in der Akademie zum Selbstkostenpreis (Ball CHF 8, Tridexband CHF 5, Maske CHF 1) bezogen werden.
** Sitzordnung und Paarungen werden dokumentiert und im Kursdossier abgelegt.

 

Der Bundesrat dehnt die Zertifikatspflicht aus. Per 13. September 2021 gilt sie auch im Innern von Restaurants, von Kultur- und Freizeiteinrichtungen. Das Zertifikat dokumentiert eine Covid-19-Impfung, eine durchgemachte Erkrankung oder ein negatives Testergebnis, die Pflicht gilt ab 16 Jahren.

Für Einzel und Gruppenlektionen bis 30 Teilnehmende, die in beständigen Gruppen draussen oder in abgetrennten, gut gelüfteten Räumlichkeiten stattfinden, besteht keine Zertifikatspflicht. Die Hygiene- und Abstandsregeln (mindestens 1,5 Meter) sowie die Pflicht zum Tragen einer Maske und Erhebung von Kontaktdaten bleiben gemäss Schutzkonzept (s.o.) unverändert bestehen.

Stand: 10. September 2021

 

 

Es gelten folgende Regelungen für die Kursdurchführungen an externen Standorten. Lokale Schutzkonzepte und behörlidhce Auflagen vobehalten.

Die Teilnehmenden halten sich eigenverantwortlich in den Kursräumen auf. Die Corona Eindämmungsmassnahmen sind bekannt und werden eingehalten.

Bitte bringen Sie zum Kurs folgendes mit:

  • Mund-Nasen-Schutz*
  • Handdesinfektionsmittel, ggf. Pflegemittel für die Hände
  • Handtuch min. 140 x 100 cm
  • Nach Möglichkeit ein Ball 25 bis 35cm Durchmesser
  • Theraband blau oder Äquivalent*
  • Eigene Matte (bspw. Yoga oder Airex)

Schutzmassnahmen:

  • In allen Bereichen der Kurslokalität gilt Maskenpflicht.
  • Vor und nach Unterrichtsbeginn Hände waschen
  • Regelmässiges Lüften der Kursräumlichkeiten
  • Einhaltung der Sitzordnung während des gesamten Kurses**
  • Kein Partnerwechsel bei Übungsbehandlungen**
  • Praktisches Üben am immer gleichen Partner (gilt auch für Mehrtageskurse**)
  • Nur das eigene Handtuch benutzen
  • Nur die eigene Matte verwenden
  • Immer an der gleichen Bank bzw. am gleichen Tisch arbeiten
  • In der Mittagspause frische Luft schnappen

  • Bekleidung:
    • Achten Sie auf Kleidung die mit min. 60°C gewaschen werden kann.

    Die Akademie ist verpflichtet, die Massnahmen an die sich ändernden behördlichen Massnahmen auch kurzfristig anzupassen. Wir sind bestrebt den Kursalltag für die Teilnehmenden so angenehm wie möglich zu gestalten.

    ** Sitzordnung und Paarungen werden dokumentiert und im Kursdossier abgelegt.

    Stand: 10. September 2021