Aktuelle Informationen zur Spiraldynamik® in Zeiten von Covid-19 »

 
 
SonoSens: Langzeit-Rückendiagnostik am Med Center Zürich
Spiraldynamik News Archiv Medizin | SonoSens: Langzeit-Rückendiagnostik am Med Center Zürich

Medizin Bei aller Detailliertheit der ärztlichen Diagnostik: Weder Sie noch wir wussten bisher genau, was Ihr Rücken im Alltag oder nachts macht. Mit SonoSens wissen wir auch das. Ganz schön vermessen!

Auch in der Therapie von Rückenschmerzen gilt: Entscheidend für den nachhaltigen Therapieerfolg ist, dass Sie das Gelernte im Berufsalltag umsetzen können. Belasten Sie im Verkauf ständig dasselbe Bein? Drehen Sie als Zahnarzt auch abends zuhause und nachts im Bett vor lauter Berufsgewohnheit den Rücken immer zur gleichen Seite? Wissen Sie, ob Sie beim Einkaufen und Treppensteigen in Hohlkreuz oder Rundrücken ausweichen? Neben persönlichen Vermutungen gibt es jetzt auf diese Fragen eine klare wissenschaftliche Antwort.

Der SonoSens Monitor ermöglicht die funktionelle Diagnostik im Alltag. Und so funktioniert’s: Acht Messelektroden werden auf den Rücken geklebt. Die Distanzen zwischen den acht Messpunkten werden mittels Ultraschall permanent gemessen und registriert. Die genauen Informationen liefern die Längenunterschiede zwischen den Elektroden. Sie geben Aufschluss über Seitneigung, Einrollen und Rückbeugung der Wirbelsäule. Auch Drehbewegungen werden erkannt. Dank der Software für Mustererkennung können die Bewegungsgewohnheiten Ihrer Wirbelsäule 3 D-grafisch dargestellt werden. Daraus lassen sich Rückschlüsse für die gezielte Optimierung von Therapie und Training ziehen.

SonoSens am Med Center Zürich

Ab sofort steht SonoSens als aussagekräftiges Diagnosegerät zur Verfügung: bei chronischen Nacken-, Rücken- und Kreuzbeschwerden wie z.B. Rundrücken und Hohlkreuz, Beckenschiefstand und Skoliose, Bandscheiben-Problemen und engem Spinalkanal, bei verspannten Nackenmuskeln, Arthrose der Halswirbelsäule oder nach Schleudertrauma: Die SonoSens Untersuchung ist immer dann sinnvoll, wenn Haltungs- und Bewegungsmuster des Alltags als Ursache für Beschwerden eine Rolle spielen.

Kurzzeit-Messung

Am besten kombiniert man die Messung mit einer regulären Spiraldynamik-Therapiestunde. Zu Beginn werden die Elektroden am Körper befestigt. Aber keine Bange: SonoSens ist winzig klein, arbeitet ohne jegliche Strahlung oder Geräusche und schränkt Sie in Ihrer Bewegungsfreiheit kaum ein. Sie sollen sich bewegen wie immer, ohne hemmende Technik. So diskret verkabelt durchlaufen Sie ein vordefiniertes 10-minütiges Bewegungsprogramm. Die Daten werden ausgewertet, analysiert und die Konsequenzen für die laufende Therapie bzw. das Training gezogen. Sie erhalten eine Kopie der grafischen Auswertung. Wählen Sie zwischen vier Kurzanalysen:

  • Gehen & Treppensteigen
  • Sitzen & Stehen
  • Persönliches Turnprogramm
  • Joggen auf dem Laufband


Kosten (Nicht-Pflichtleistung der Krankenkassen): CHF 90 zusätzlich im Rahmen einer laufenden Therapie- oder Trainingsstunde; CHF 230 als Einzelleistung.

Langzeit-Messung

Diese macht Sinn, wenn es darum geht, Einblick in die Bewegungsgewohnheiten Ihres Rückens im spezifischen Alltag zu bekommen – z.B. Zahnarzt-Praxis, Tennis-Turnier, Marathon-Training, Yogastunde oder Schlaf- und Liegegewohnheiten im Bett. Und so läuft’s ab: Sie kommen ins Med Center zur Anprobe (ca. 30 Minuten). Danach tragen Sie das unauffällige Gerät während mehrerer Stunden. Es zeichnet alle Bewegungen auf. Ihr zweiter Besuch am Med Center dauert zirka 1 Stunde. Das Gerät wird entfernt und Sie erhalten Auswertung, Analyse und praktische Umsetzungstipps für den Alltag.

Kosten der Langzeitmessung (Nicht-Pflichtleistung der Krankenkassen) inklusive Beratung: CHF 290 im Rahmen der laufenden Therapie/des Trainings; CHF 430 als Einzelleistung.

Dr. med. Karin Gaida-Pavel
Spiraldynamik Med Center Zürich


30. Juli 2008