Aktuelle Informationen zur Spiraldynamik® in Zeiten von Covid-19 »

 
 

Corona Virus – so schützen wir uns und unsere Patienten

MEDIZIN | Medizinische und Strategische Massnahmen Dr. med. Christian Larsen...


Risikoeinschätzung und Survivaltipps siehe unter:

Wir – die Belegschaft der Spiraldynamik® Med Center und Praxen möchten sachlich fundiert, empathisch, entschlossen und gut reflektiert auf die aktuellen Herausforderungen in Sachen Corona Virus proaktiv agieren. Wir möchten einen Beitrag dazu leisten, die Ansteckungsgefahr zu reduzieren. Mit dieser News informieren wir transparent, was wir tun und warum wir dies tun. Dabei unterscheiden wir medizinische und strategische Massnahmen.

Sechs medizinische Massnahmen

  1. 1. SMS Reminder am Vortag vor jedem Termin. Der bisherige Text wurde ersetzt durch: «Bei Erkältung und Fieber bleiben Sie bitte zuhause und vereinbaren einen neuen Termin: Tel 043 210 34 43. Betrifft Spiraldynamik Termin: 20.02.2020 um: 12:00»
    Hinweis: Termine infolge von Erkältung und Krankheit können kostenfrei verschoben werden

  2. 2. Patienten mit Fieber, Husten und Atemnot sollen sich telefonisch beim Hausarzt, in Zürich beim Ärztefon 0800 33 66 55 melden. Designierte Abklärungsspitäler sind derzeit:
    1. in Zürich: Universitätsspital Zürich, Stadtspital Triemli, Kinderspital Zürich Kantonsspital Winterthur, Spital Uster, GZO Wetzikon.
    2. In Basel: Unispital
    3. In Luzern: Kantonsspital
    4. In St Gallen: Kantonsspital
    5. In Bern: Inselspital
  3. 3. In jedem Med Center wird ein Desinfektionsdispenser installiert, Patienten sind gebeten sich  die Hände zu desinfizieren. Das reduziert die Keimbelastung. Wir verfügen über angemessene aber endliche Reserven an Desinfektionsmittel.

  4. 4. Händewaschen
    und Händedesinfektion der Ärzte und Therapeuten

  5. 5. Wir verzichten auf Begrüssung per Händedruck. Stattdessen führen wir den ebola/elbow bump ein https://en.wikipedia.org/wiki/Elbow_bump

  6. 6. Wir tragen keine Atemschutzmasken, diese dienen dem Schutz der Anderen, nicht dem Eigenschutz.

    Sechs strategische Massnahmen
  1. 1. Da wir an verschiedenen Standorten arbeiten, sind wir in der glücklichen Lage, eine potentielle Infektionskette präventiv zu minimieren. Hatten die MitarbeiterInnen der verschiedenen Standorte bisher regen Austausch und häufig Kontakt untereinander, werden wir diesen nun systematisch runterfahren. So kann sich eine potenzielle Infektion nur an einer Stelle ausbreiten, aber nicht über das ganze Netzwerk hinweg.

  2. 2. Med Center Zürich
    : Ein Teil der Ärzte und Therapeut*Innen des Med Centers Zürich «zügelt» vorübergehend an die Südstrasse in die Räumlichkeiten der Spiraldynamik® Akademie. Wir bedanken uns bei allen PatientInnen für das entgegengebrachte Verständnis, wenn wir in den kommenden Tage Termine vom Med Center (Restelbergstrasse 27) an die Akademie (Südstrasse 113) oder andere nahegelegene Standorte verlegen.

  3. 3. Meetings
    über alle Standorte hinweg finden ab sofort online statt.

  4. 4. Patienten bieten wir ab sofort Datenschutz konforme Arzt-Online-Sprechstunden per Video auf dem eigenen Handy an.

  5. 5. Bahn- und Flugreisen
    werden auf das Notwendige reduziert.

6. Die für diesen Frühling geplanten Abende der offenen Tür werden auf den Herbst verschoben.

  1. Christian Larsen
    5. März 2020