Aktuelle Informationen zur Spiraldynamik® in Zeiten von Covid-19 »

 
 
Preisgewinn: Spiraldynamik kommt zu hohen Ehren!

Spiraldynamik News Archiv Event | Der Zürcher Gesundheitsdirektor verlieh dem Spiraldynamik Med Center den Zürcher Preis 2008 für herausragende Leistungen in Sachen Betrieblicher Gesundheitsförderung.

Events Der Zürcher Gesundheitsdirektor verlieh dem Spiraldynamik Med Center den Zürcher Preis 2008 für herausragende Leistungen in Sachen Betrieblicher Gesundheitsförderung.

Die Preisverleihung fand im Rahmen des 19. Zürcher Präventionstages statt. Das Institut für Sozial- und Präventivmedizin der Universität Zürich unter der Leitung von Prof. Dr. med. Felix Gutzwiller kürt jährlich Unternehmen der Sparten Klein-, Mittel- und Grossbetriebe. Der Preis ist eine Anerkennung für Zürcher Unternehmen, die im Bereich Gesundheitsförderung beim eigenen Personal Vorbildliches geleistet haben. Milena Daniel, Chef-Physiotherapeutin und Karin Jost, Leiterin der Administration, nahmen den Preis vom Vorsteher der Zürcher Gesundheitsdirektion, Regierungsrat Thomas Heiniger entgegen: Dr. med. Christian Larsen weilte beruflich in Norwegen und konnte den Feierlichkeiten nicht beiwohnen. Ein durchaus trefflicher Zufall, denn die engagierten Kaderfrauen sind als Vermittlerinnen zwischen Med Center Leitung und Mitarbeitenden ebenso eng in die Arbeit der betrieblichen Gesundheitsförderung eingebunden.
Zu gewinnen gab es neben der Ehre auch beachtliche Medienpräsenz in Tageszeitungen und Radio. Am wichtigsten bleibt für Spiraldynamik aber die Glaubwürdigkeit, wie Milena Daniel in ihrer Dankesrede vor über 300 Anwesenden betonte: Spiraldynamik lehrt den verantwortungsbewussten und gesunden Umgang mit dem eigenen Körper für mehr Lebensqualität. Dass in der Firma auch gelebt wird, was gelehrt wird, wurde mit dem Preis 2008 honoriert.


Bea Miescher
28. März 2008