Systematik - von Kopf bis Fuß

Fachartikel und Bücher

Spiraldynamik Bücher | Spiraldynamische Körperarbeit Spiraldynamische Körperarbeit: Hands-on-Techniken der 3D-Massage.

Termin- und Kursangebot

Spiraldynamik_Konzept_Systematik

Hinter all den Spiralstrukturen im Bauplan Mensch steckt eine logische Systematik. Diese ist nicht neu erfunden - aber durch Spiraldynamik®-Experten neu entdeckt worden: klar definiert und praktisch anwendbar.

Fachbegriffe: dem Bauplan auf der Spur

Spiraldynamik_Konzept_Systematik_Fachbegriffe_Bauplan

Der Bauplan Mensch lässt sich mit wenigen Fachbegriffen definieren: Pole und Symmetrien (Spiegel- und Achsensymmetrie), Gewölbe und Aufrichtung. Bei den Grundbewegungen unterscheiden wir Opposition-Reposition und die „asymmetrische“ 3D-Torsion-Detorsion. Diese Grundbegriffe werde am Beispiel Stamm erklärt und visualisiert.

Helix: Verschraubung von Stamm, Bein und Fuß

Spiraldynamik_Konzept_Systematik_Helix

Der Stamm ist eine Doppelspirale: Links- und Rechts-Drehung sind gleichwertig. Bein und Fuß sind einfache und gerichtete Spiralstrukturen mit klar definierten Drehrichtungen: Oberschenkel rotiert nach außen, Unterschenkel nach innen, Rückfuß nach außen, Vorfuß nach innen. Impulszentren aktivieren, mehrgelenkige Leitmuskeln verbinden die Systeme.

Systematik: von Kopf-bis-Fuß

Spiraldynamik_Konzept_Systematik von Kopf bis Fuss

Die neue Betrachtungsweise zieht sich durch den ganzen Körper: von Kopf bis Fuß, vom Beckenzentrum bis in die Fingerspitzen. Das optimale Tuning des Körpers liegt sozusagen auf der Hand. Bücher, DVDs und Kurse unterstützen die Nachvollziehbarkeit im eigenen Körper. Ideal für aktive Menschen.