Ulrike Straten | Physiotherapeutin
Spiraldynamik® Med Praxis in Bremen

Spiraldynamik® Med Praxis in der Sternklinik

Carl-Ronning-Str. 4/6
D 28195 Bremen

Telefon: +49 (0)421-16 83 40

 

Ulrike Straten | Physiotherapeutin Spiraldynamik® Med Praxis in Bremen

„Die Spiraldynamik® ist Hilfe zur Selbsthilfe. Durch Aufrichtung wird Raum geschaffen – für die Freude an der Bewegung.“

Ulrike Straten ist ein Bewegungsmensch, sie fährt Rad, tanzt Tango und praktiziert Tai Chi. Und sie arbeitet viel und gerne. Ihre Kraft schöpft sie aus ihrer Mitte und dem Feedback der Patienten – diese zeigen ihr, dass sie Sinnvolles und Unterstützendes leistet. Ulrike Straten möchte den ganzen Menschen wahrnehmen: „Mein Ziel ist, nicht nur ein Krankheitsbild anzuschauen, sondern auch die Lebensumstände und die Bedürfnisse des Patienten.“ Ihre Patienten sollen mit einem guten Gefühl aus der Behandlung gehen und etwas für sich mitnehmen. Der systematische Ansatz der Spiraldynamik® fördert die Analyse der Ganzkörperhaltung. Sie ist beeindruckt, wie kleine Änderungen der Haltung bei ihren Patienten eine große Wirkung erzielen.

Aktuelle Berufstätigkeit

  • Seit 2015        Fachkraft für SD an der Sternklinik Bremen
  • Seit 2000        Physiotherapeutin in der Praxis B. Wiemeyer, Bremen
  • Seit 1999        Physiotherapeutin im „Haus im Viertel“, Bremen

Ausbildung & Erfahrung

  • 2015           Zertifikat „Manuelle Lymphdrainage“
  • 2013           Kursus „Lokale Stabilität der Gelenke“
  • 2012           Grundkurs „Medical Taping Concept“
  • 2009           „Physiotherapie bei MS“
  •                    „Myofasziale Therapie-Behandlung mit Triggerpunkten“
  • 2007           Zertifikat „Manuelle Therapie nach dem Maitland-Konzept“
  • 2005           Zertifikat „Rückenschule“
  • 2003           Zertifikat „Neurodynamische Aspekte im Bobath-Konzept“
  • 2001           Grund- und Aufbaukurs „Craniosacrale Therapie“
  •                    Zertifikat „Bobath-Konzept“
  • 1998           Zertifikat „PNF“
  • 1996           Zertifikat „Integrales Entspannungstraining“
  • 1995           Diplom „Brügger-Therapie“
  • seit 1992    Arbeit in verschieden Physiotherapeutischen Praxen
  • 1990           Berufseinstieg im Kantonsspital Uznach, Schweiz
  • 1989           Staatliche Anerkennung zur Krankengymnastin, Berlin

Zusatzausbildungen

  • 2015    „Integrative Körperarbeit“ bei W. Schneider
  • 2014    Lehrgang Intermediate Specific „Therapie“
  • Lehrgang Intermediate Specific „3D-Massage/Körperarbeit“
  • 2012    Lehrgang Intermediate Specific „Skoliose“
  • 2010    Lehrgang Intermediate 1
  • Teilnahme am SD- Kongress
  • 2008    Teilnahme am SD- Kongress
  • 2000    Lehrgang Basic