Ekkehard Hager | Tänzer, Yoga-Lehrer, Spiraldynamik® Dozent

„Ich will durch lebenslanges Lernen und permanentes Überprüfen herausfinden, was richtiger ist. Im Hatha Yoga ging es ursprünglich darum, den Leib unsterblich zu machen. Das erscheint mir unrealistisch. Bevor ich mich mit Unsterblichkeit beschäftige, möchte ich das Potential des Lebens zutage bringen damit ich besser lieben kann.“

Ekkehard Hager wusste schon als Kind, dass er einmal Sport studieren wird.  Seine Zweitfächer Philosophie und Psychologie machen sich in seinem Herangehen an die „Leibeserziehung“ bemerkbar. Über Tanztheater, Feldenkrais und Bioenergetik kommt Ekkehard Hager zum Yoga und zur Spiraldynamik®.  Er findet hier den ganz bewussten Umgang mit Körper und Psyche über die Reflektion: „Jemandem Freiraum oder Halt zu geben, in meiner Mitte ruhen zu können in der Betrachtung des Anderen, das ist für mich eine zutiefst körperliche Erfahrung. Es geht für mich darum, das Herz zu spüren, die Kommunikation, die Kommunion, um das Miteinander mit meinem Gegenüber besser und freier gestalten zu können.“ Ekkehard Hager versteht sich als Lehrer. Er will Andere in ihrer Entwicklung unterstützen und zu aufrichtigen und liebevollen Lebens- und Leibeserfahrungen führen.

Tätigkeitsschwerpunkte

  • 2013 Leitung der Spiraldynamik® Yoga Center in Salzburg
  • Seit 2010 Zentrum für Yoga und Bodymind und Spiraldynamik®

Tätigkeiten    

  • Seit 1998 Spiraldynamik® Dozent: Lehrtätigkeit: Spiraldynamik® Lehrgang Basic
  • Leitung zahlreicher Fortbildungen für Sportler und Bewegungsschaffende unterschiedlichster Disziplinen
  • seit 1992 Spiraldynamik® Assistent: Lehrtätigkeit Spiraldynamik® - Einführungskurse im bewegungspädagogischen Bereich
  • Seit 1991 internationale Tätigigkeit als Trainer im Bereich Führungskräfte- und Teamentwicklung (Firma Stucki, Thun)
  • Lehrauftrag für Spiraldynamik am Interfakultären Fachbereich Sport und Bewegungswissenschaft /USI Institut der Universität Salzburg
  • seit 1987 Lehrtätigkeit (Methodik und Didaktik) an der Akademie für Physiotherapie (jetzt FH) Salzburg,
  • seit 1987 Lehrer am Schauspielhaus/Elisabethbühne Salzburg

Aus- und Fortbildung

  • 2011 Zertifizierung Iyengar®- Yoga Lehrer
  • seit 1982 diverse Aus- und Fortbildungen: Ausbildung in zeitgenössischem Tanz und Theater in Paris, freischaffend im Tanz- und Bewegungstheater, Ausbildung in Posturaler Integration, Watsu, Lehrwart Schwimmen, Lehrwart Wasserball, Lehrwart Alpin, Ausbildung in Systemischem Familienstellen nach Bert Hellinger bei Laszlo Mattyaszovsky/ D, div. Spiraldynamik® Fachfortbildungen
  • 1978 -1984 Studium Lehramt Leibeserziehung – Philosophie/Psychologie/Pädagogik (Mag.phil)