Ohne Schmerzen Geige spielen

Spiraldynamik® Patientenportrait: Verena Baumann - Rhitzarthrose

patientenportrait | Ein Problem nach dem andern angehen, sagt sich Verena Baumann nach einer erfolgreichen Fußtherapie. Nun ist die Eindämmung einer Rhizarthrose im Daumengelenk an der Reihe.

Verena Baumann hat viele Interessen: Mit ihren Enkel spielen, ihnen Geschichten erzählen, ihr schönes Heim im Zürcher Oberland pflegen und den Blick in die weite Landschaft genießen. Ihr größtes Engagement gilt aber dem Geigenspiel. Das Spiel – ob im Trio oder Quartett – wurde ihr in letzter Zeit zur Belastung. Sie leidet an einer Rhizarthrose, einer schmerzhaften Erkrankung des Daumensattelgelenkes der linken Hand. Für eine Geigenspielerin eine massive Einschränkung.

Fußtherapie erfolgreich
Verena Baumann ist Rhythmik-Lehrerin. Sie hat eine musikalisch-rhythmische Ausbildung nach Jaques-Dalcroze absolviert und besuchte das Werkseminar an der Kunstgewerbeschule Zürich. Nach ihrer Heirat lebte sie in den USA. Verena Baumann ist Mutter von vier Söhnen.

Die Arthrose ist ihr seit langem ein störender „Begleiter“. Bedingt durch eine mechanische Fehlbelastung litt sie an erheblichen Schmerzen im Vorderfuß. Durch das Buch „Gut zu Fuß ein Leben lang“*, das ihr eine Freundin empfohlen hatte, wurde sie auf Spiraldynamik® aufmerksam. Nach sieben Therapieeinheiten im Spiraldynamik® Med Center in Zürich ist sie heute praktisch beschwerdefrei. Seither trägt sie Schuhe mit einem eingebauten Fußbett und macht ihre täglichen Übungen zuhause, indem sie Füße und Beine gegen die Wand dehnt.

Operation ausgeschlossen
Nun ist die Behandlung der Hand an der Reihe. Als die Schmerzen im Daumengelenk begannen, nahm Verena Baumann zuerst einmal Medikamente. Dann suchte sie einen Rheumatologen auf, nachher einen Handchirurgen. Die Kortison-Spritze, die sie bekam, wirkte zwei bis drei Monate. „Dann fingen die Schmerzen wieder an.“ Weitere Spritzen oder gar eine Operation sind bei Verena Baumann aus anderen medizinischen Gründen derzeit ausgeschlossen.

Was bleibt, ist eine Ergotherapie, mit der sie nun Anfang Februar beginnt. Ihr Glück ist, dass zu diesem Zeitpunkt am Spiraldynamik® Med Center Zürich eine Ergotherapie-Praxis eröffnet wird. „Sie ist sozusagen unsere erste Patientin“, erklärt Dr. med. Christian Larsen, leitender Arzt des Zentrums. Ziel der Therapie wird sein, dass Verena Baumann sich im Alltag möglichst schmerzfrei bewegen und sich wieder ihrem geliebten Geigenspiel widmen kann.

* „Gut zu Fuß ein Leben lang“, von Christian Larsen. Alles von A bis Z zum Thema Fuß: Mit vielen alltagstauglichen Tipps und Übungen. TRIAS Verlag

Eva Mackert
1. Februar 2013