25 Jahre Spiraldynamik® | Kongress 11. und 12.11.2017 | Pfad 6 – In den eigenen Körper investieren

25 Jahre Spiraldynamik® | Kongress 11. und 12.11.2017 | Pfad 6 – In den eigenen Körper investieren

event 25 Jahre Spiraldynamik® | Mit Hilfe von acht Themenpfaden navigieren die Gäste einfach und individuell durch das spannende und vielfältige Erlebnisangebot des Kongresses vom 11.11.2017. In jedem Newsletter stellen wir einen der Themenpfade mit seinen Referenten in den Mittelpunkt. Im September stellen wir die Themenpfade 5 und 6 in den Mittelpunkt – sie zeigen viele spannende Ansätze zur Weiterentwicklung.

  1. 1. Gesund leben
  2. 2. Kreuz und Becken in Therapie und Training
  3. 3. Innovation aus der Therapie
  4. 4. Selbstwirksamkeit – in sich selber investieren
  5. 5. Die eigene Ausdruckskraft entdecken
  6. 6. In den eigenen Körper investieren
  7. 7. Innovative Partner
  8. 8. Specials

    In den eigenen Körper zu investieren lohnt sich: Bewegung ist gesund, fördert Intelligenz und sorgt für das innere Wohlgefühl. Muskeln, Hormone und Emotionen – alles spielt zusammen:

Sandra Zürcher
Die Leichtigkeit des Rennens

Wie bringe ich den Schwung in den Körper oder wie bringe ich meinen Körper in Schwung? Wie kann ich die Dehnspannung optimal nutzen? Variantenreiche Übungsauswahl – von Kopf bis Fuss. Highlights des Buchprojekts „Medical Running“ runden den Workshop ab. 

Joachim Altmann
Innovatives Krafttraining – Trainingsgeräte zum selbermachen

Alltag, Arbeit und Training: „Ich zeige, wie man mit einfachen, zum Teil selbstgebauten Trainingsgeräten Zuhause oder im Büro trainieren kann.“ Es geht um den Erhalt von Beweglichkeit, Kraft und Koordination – auch wenn einmal keine Zeit bleibt, um ins Fitnessstudio zu gehen. Ausserdem gibt es hilfreiche Tipps zur Arbeitsplatzergonomie und zu Trainingsmöglichkeiten während des Arbeitstages.

Christiane Figura
NIM® – Die neue Trainingsmethode zur Wiedergewinnung unseres natürlichen Bewegungsrepertoires

NIM®steht für die systematische Wiedergewinnung unseres natürlichen Bewegungsrepertoires wie es unserer frühkindlichen Motorik entspricht. Dabei bedienen wir uns der Pilatesmethode, der Spiraldynamik® und der Faszienwissenschaft als Werkzeug für die korrekte strukturelle Ausrichtung, einer klaren Didaktik sowie einer optimalen Bewegungsauswahl im Flow, die uns in ihrer Präzision den größtmöglichen Nutzen bringt.

Danijela Ivin
Spiraldynamik® Yoga und Faszien im Flow

Yoga Asanas in ihrer optimierten Koordination verbessern körperliche Bewegungsmöglichkeiten und unterstützen die Entwicklung von Aspekten der Persönlichkeit. In ihrer Spiraldynamik® Ausrichtung drücken Sie durch die harmonische Körperstruktur die innewohnende Stille aus. Erweitern wir die Asanas mit den Bewegungsqualitäten der Faszien wie Federn, Beschleunigen und Schmelzen, erschafft sich kraftvoll elastische Leichtigkeit und kindliche Freude an der Bewegung.

Bernhard Mach
Sheng Zhen QiGong – Harmonie und Bewegungsfluss

Sheng Zhen QiGong üben erschafft einen Zustand von Frieden, Verbundenheit und Harmonie mit dem Universum. Es öffnet das Herz, kräftigt den Körper und beruhigt den Geist. In Verbindung mit der Spiraldynamik® ist dies ein zeitgemässer Weg für die moderne Welt. “Der Planet braucht keine erfolgreichen Menschen, der Planet braucht dringend Friedensstifter, Heiler, Erneuerer, Geschichtenerzähler und Liebende aller Arten." H.H. The Dalai Lama

Aufgezeichnet von Thilo Keller
1. September 2017