Jahreskongress 2016 | 12. November

Kosten

(Preis beinhaltet Kongressteilnahme und Verpflegung)

Normalpreis

CHF 240 | EUR 200

Insiderpreis*

CHF 120 | EUR 100

Bei Buchung in Kombination mit Fortbildungen

Anmeldeschluss: 21.10.2016

Downloads

Kontakt für Partnerprogramm

Florian Binzer

T +41 (0)43 222 58 68
F +41 (0)43 222 58 69

Partner

- folgen -

Spiraldynamik® Jahreskongress 2016

Die Top-Referenten

Spiraldynamik® Referent Jahreskongress 2016 - Joachim Schoss  

Joachim Schoss | Ein erfolgreicher Unternehmer erklärt sein Handicap

Mehrere Milliarden Schweizer Franken wert ist die von ihm gegründete Firma heute, Tausende von Arbeitsplätzen hat er geschaffen. Am 23. November 2002 – verursacht durch einen schweren Verkehrsunfall – hat er einen anderen Körper bekommen, und einige Tage später ein neues Bewusstsein. In seinem Vortrag spannt er den Bogen zwischen Unternehmertum, Nahtoderlebnis, Eigenverantwortung und Gesundheitswesen.

     
Spiraldynamik® Referent Jahreskongress 2016 - Jörg Spitz  

Jörg Spitz | Ein Nuklearmediziner erforscht die Wirksamkeit der Prävention

60 Prozent der Menschen sterben an chronischen Zivilisationskrankheiten. Die Hälfte davon ließe sich durch Verhaltensänderung verhindern. Prof. Jörg Spitz zeigt auf, was wir individuell und kollektiv für unsere Gesundheit tun können. In seiner unvergleichlich prägnanten und witzigen Art spricht er über Bewegung und Essen, Frischluft und Sonnenlicht, Kindererziehung und Altenpflege.

     
Spiraldynamik® Referent Jahreskongress 2016 - Martin Pielok  

Martin Pielok | Ein junger Physiotherapeut entdeckt die «Spiraldynamik»

Martin Pielok ist der diesjährig jüngste Kongressreferent. Die «Spiraldynamik» schliesst für ihn die Lücke zwischen akademischem Wissen und therapeutischer Praxis. Er ist Physiotherapeut, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Spiraldynamik® Med Center Zürich und präsentiert die neusten Daten zu Qualitätssicherung, Ergebnismessung und Wirksamkeitsnachweis.

     
Spiraldynamik® Referent Jahreskongress 2016 - Christoph Pfluger  

Christoph Pfluger | Warum Geld krank macht und wie es zum Heilmittel wird

Christoph Pfluger lebt als freier Journalist in Solothurn und ist Autor des Untergrund-Bestsellers «das nächste Geld». Das Thema «Geld» ist emotional mit Angst und Stress besetzt. Christoph Pfluger versteht es, die komplexen Zusammenhänge von Geldschöpfung, Finanzkrise, Vollgeldreform, Ökonomisierung der Medizin und persönlichem Handlungsspielraum kritisch zu beleuchten und auf den Punkt zu bringen.

     
Spiraldynamik® Referent Jahreskongress 2016 - Charlie Morley  

Charlie Morley | Ein Klarträumer erhellt das Bewusstsein im Schlaf

Charlie Morley, ein junger Engländer, ist mit seinem Bestseller «Klarträumen für Anfänger – gestalte deine Träume, gestalte dein Leben» weltweit bekannt geworden. Als Bewusstseinsforscher mit tibetanisch-buddhistischem Hintergrund verbindet er jahrtausendaltes Erfahrungswissen mit moderner Forschung: Luzides Träumen, Meditation und hypnagogische Achtsamkeit.

     
Spiraldynamik® Referent Jahreskongress 2016 - Pim van Lommel  

Pim van Lommel | Ein Kardiologe etabliert neue medizinische Fakten zur Nahtoderfahrung

Dr. Pim van Lommel, Kardiologe aus Arnheim, hat das Phänomen wie kein anderer untersucht – medizinisch, kritisch, akribisch – aber auch mutig und wegweisend. Er hat einen Bestseller geschrieben mit dem viel versprechenden Titel «Endloses Bewusstsein». In seinem Vortag wird er aktuelle Langzeitstudien vorstellen, genau erklären was im Gehirn passiert, wenn das Herz aufhört zu schlagen und uns neue Erkenntnisse im Zusammenspiel zwischen Bewusstsein und Gehirn vermitteln.

     
Spiraldynamik® Referent Jahreskongress 2016 - Markolf Niemz  

Markolf Niemz | Ein Physiker entschlüsselt die Ewigkeit

Markolf Niemz, Physiker und Professor für Medizintechnik an der Universität Heidelberg, findet mit Hilfe der Lichtgeschwindigkeit Antworten auf die grossen Fragen des Lebens. Er bestaunt das Wunderbare, erforscht das Erstaunliche und macht die Bedeutung von Relativitätstheorie, Quantenphysik & Co für das menschliche Leben greifbar. Ein Brückenschlag zwischen Naturwissenschaft und dem Wunder der Natur.

     

 

 

Marlyn&Stern | Vielfalt im Musikwohnzimmer

Marlyn&Stern passen auf den ersten Blick in die Kategorien World Music, Folk und Singer/Songwriting. Darüber hinaus berühren sie, durch Klangwelten aus verschiedenen Kontinenten, feinfühligen Neuinterpretationen traditioneller Lieder, Filmmusik im Kopf und strahlender Bühnenpräsenz. Ein begeisterter Fan beschrieb dies mit folgendem Satz: „Ein Konzert von Marlyn&Stern ist wie eine Woche Urlaub“.

 


Wir freuen uns Sie alle zahlreich im November in Zürich begrüssen zu dürfen.

Ihre Spiraldynamik® Akademie AG